Pflegeanleitung

Pflegeanleitung

Pflege und Gebrauch von feinem Porzellan

Reinigen Sie das Porzellan mit heißem Wasser, einem milden Spülmittel und einem weichen Schwamm oder Tuch. Vermeiden Sie den Gebrauch von Scheuermilch, Stahlwolle oder sonstigen aggressiven Reinigern. Stapeln Sie das Geschirr während des Spülens nicht.

NORITAKE Porzellan mit Platinum- oder Golddekoren ist nicht mikrowellengeeignet, weil die Strahlen die Edelmetalle angreifen.

In Gegenden mit hartem Wassergrad ist es möglich, dass sich Rückstände beim Trocknen bilden. Diese Wasserflecke lassen sich leicht mit einer verdünnten Säure wie Essig entfernen.

 

Reinigung in der Geschirrspülmaschine

Feines Porzellan sollte stets bei geringen Temperaturen (unter 65°C) und mit nicht stark alkalihaltigem Spülmittel gereinigt werden, um eine Beschädigung der Dekore zu vermeiden.
Weißes Porzellan ist uneingeschränkt spülmaschinenfest.
Beim Beladen der Geschirrspülmaschine  ist darauf zu achten, dass das Geschirr sich nicht berührt, um Beschädigungen während des Spülvorgangs zu verhindern.

 

Aufbewahrung von feinem Porzellan

Verwenden Sie Tellerschoner beim Stapeln des Geschirrs, um Abschürfungen zu vermeiden.

 

Pflege und Gebrauch von mikrowellengeeignetem und spülmaschinenfestem Geschirr

Setzen Sie das Geschirr keiner direkten Flamme aus und verwenden Sie es nicht auf dem Gas- oder Elektroherd.
NORITAKE Geschirr ist für den Gebrauch im Tiefkühlschrank geeignet. Vermeiden Sie jedoch hohe Temperaturschwankungen (zum Beispiel das Geschirr direkt aus dem Tiefkühlschrank in den vorgeheizten Ofen stellen), weil dadurch das Porzellan beschädigt wird.
Verwenden Sie in der Geschirrspülmaschine keine Reinigungsmittel, die Poliermittel enthalten.